Erfüllen Sie sich einen Traum… seit 1972 sind wir für Sie da!

Küstennavigation für den Fahrtenbereich 2 und 3

ÖSV (Österreichischer Segelverband) und MSVÖ (Motorboot-Sportverband Österreich)

Walter Liehmann, auf der Schulyacht "Mariano" vor 40 Jahren, WestafrikaDer nächste Kurs startet im November 2017 – nicht für AnfängerInnen geeignet!

INFO-Treff: 12. November 2017 um 15:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen in der Segelschule Attersee

Angebotsumfang: inkl. Basisstoff, Pyrotechnik, FB1 (MSVÖ) + FB2 + FB3 (ÖSV)

Ort: In der SEGELSCHULE ATTERSSE im Ortszentrum von Attersee (A1 Autobahn-Abfahrt St.Georgen i. Attergau)

Sie haben Törnerfahrung oder A-Schein – dann sind Sie in unserer Navi-Crew willkommen!

Die überschaubare Gruppengröße ermöglicht mit Teamwork ein positives Ergebnis!

Kursdauer:
FB1 & Pyrotechnik:
1 Wochenende und ein Tag vor der Prüfung
FB2: nach FB1 3 Wochenenden und ein zusätzlicher Übungstag vor der Prüfung
FB3: nach FB2 2 Wochenenden und ein zusätzlicher Übungstag vor der Prüfung

Die Prüfungen FB1, FB2 und FB3 werden während des Lehrganges unabhängig voneinander abgelegt.

Kurstermine: Werden mit den KursteilnehmerInnen abgestimmt.

Anmeldung: Sie haben entsprechende Vorkenntnisse – Törnerfahrung oder A-Schein -
 und haben Interesse an einer Befähigung zum Führen von Motor- und Segelyachten am Meer,  dann bekunden Sie bitte Ihr Interessen via Online-Anmeldung!

Motivation und weitere Informationen

An den Wochenenden werden jeweils am Samstag von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr die Kartenarbeiten geübt und der Sonntag ist von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr für Filme und Vorträge reserviert.

Café, Kuchen und Getränke in der Segelschule, Mittagessen in einem nahe gelegenen Restaurant.

Auf der speziell eingerichteten Info-Plattform werden alle Inhalte und Vorträge protokolliert, damit bei eventuellen Versäumnissen der Überblick nicht verloren geht.

Die Info-Plattform stellt auch ein Diskussionsforum zur gemeinsamen Problembewältigung außerhalb der Seminartermine dar.

Die „Hotline der SeA“ (0699 11166991) kann allzeit zur Beratungen kontaktiert werden.

Die Themen:

  • Törnvorbereitung,
  • Unfallverhütung,
  • Bordmedizin,
  • Wetter,
  • Gesetze,
  • Manöver,
  • Schwerwettertaktik,
  • Elektronik,
  • Maschinenkunde.

Verständnis bringt mehr als nur Begriffe zu lernen, das betrifft speziell Wetter, Gezeiten und sicheres Navigieren nach Art der Profis.

Ihr Trainer: Walter Liehmann – Navigationslehrer seit über 40 Jahren!

Praxis: Für den nötigen Erfahrungsnachweis und den Prüfungstörn sind wir gerne mit zuverlässigen Partnern behilflich.


Weitere Informationen:

Sollten Sie Interesse am Charter von Yachten haben, so bieten wir Ihnen Charter-Versicherungen in Kooperation mit Uniqa an.